Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

unser Herz ist SCHWARZ-GELB - Heja BVB

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    BORUSSIA DORTMUND: Der FC Barcelona hat in seinem Werben um Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund offenbar einen Erfolg gefeiert. Wie die spanische Sportzeitung "Sport" berichtet, sollen sich die Katalanen mit dem Offensivspieler bereits mündlich einig sein. Ein Angebot über 35 Millionen Euro werde vorbereitet

    Reus, der durch einen Syndesmoseriss die WM verpasst, könnte Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen nach Barcelona folgen. Beim BVB hat er einen Vertrag bis 2017, dieser soll allerdings eine Ausstiegsklausel enthalten. Gerüchte über das Barca-Interesse an Reus halten sich bereits seit längerem

    Kommentar


      Zitat von DFB MANUEL Beitrag anzeigen
      ja das stimt wen er ne klasse wm spielt was ich denke wird der preis noch viel hoher gehen also ware ich bvb boss wurde ic auch ein barcelona sagen nop dieses jahr bekommt in keiner :rock:
      Die WM muss er wohl auf der Konsole spielen...

      Kommentar


        Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
        Die WM muss er wohl auf der Konsole spielen...
        habe ich auch gerade gelessen ware in seine form ein klasse marktwert erhohung drinnne gewessen

        Kommentar


          Ganz ehrlich, das sind wie bereits geschrieben, derzeitige Fehlinformationen.
          Die spanische Presse hat es schon öfters gezeigt, dass deren Info´s zu 90 % falsch sind.

          Nur ein Fakt: Barcelona darf diese Saison keinen Spieler transferieren, die haben eine Transfersperre auferlegt bekommen.
          (eigentlich waren es 2)

          Zudem gebe ich bvbmaster Recht, dass er nicht für läppische 35 Mio. € wechseln wird.


          Du suchst Freundschaftsspiele?
          Erstelle hier einen Thread:
          klick

          Kommentar


            WM-Pechvogel Reus bekommt vom BVB viel Zeit

            Dortmund - WM-Pechvogel Marco Reus von Borussia Dortmund bekommt von seinem Club keinen Druck.

            «Marco bekommt soviel Zeit von uns wie er braucht und wenn es irgendwann möglich ist auch ganz bestimmt noch angemessenen Urlaub», sagte Borussen-Trainer Jürgen Klopp der «Bild». Der verletzte Reus sagte der Zeitung nach der Untersuchung im Krankenhaus: «Wie es genau weitergeht, kann ich nicht sagen.»



            Borussia Dortmund, der Verein des verletzten Nationalspielers hatte zuvor mitteilte, dass sich der 25-Jährige beim Test-Länderspiel gegen Armenien (6:1) neben dem Teilriss der vorderen Syndesmose oberhalb des linken Sprunggelenks zusätzlich einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite zugezogen hat und deshalb bald ein Vierteljahr ausfallen wird.

            «Ich hatte, als ich die Bilder im TV sah, sofort so ein Gefühl, dass es nicht nur die Bänder sind. Einen günstigen Zeitpunkt für Verletzungen gibt es nie, aber dieser ist natürlich besonders bescheiden», sagte Coach Klopp. Am 5. Juli bittet der BVB-Trainer seine Spieler zum Trainingsauftakt und am 23./24. August steht das erste Bundesligaspiel auf dem Programm - wie es momentan aussieht, ohne Marco Reus.

            Quelle: www.fussball.com


            ----------------------------------------
            Was für ein passender Abschluss zur BvB-Verletzungsmisere...
            Zuletzt geändert von Tigerhead; 11.06.2014, 08:54.

            Kommentar


              Watzke: BVB ist 600 Millionen wert



              Nach der Absage der Deutschen Bank, als Aktionär beim börsennotierten deutschen Vizemeister Borussia Dortmund einzusteigen, bestätigte Klub-Boss Hans-Joachim Watzke Kontakte zu weiteren möglichen Investoren.

              "Wir führen noch andere Sondierungsgespräche. Es ist schon das Interesse einiger größerer Unternehmen vorhanden", sagte Watzke in einem Interview in der "Süddeutschen Zeitung".

              "Es ist natürlich schade, zu wissen, dass die Deutsche Bank so etwas, wenn überhaupt, mit uns gemacht hätte - und dass es dann nicht klappt", erklärte der BVB-Geschäftsführer. Die Deutsche Bank sei für die Borussia aber natürlich auch nur eine Option gewesen.

              Watzke zeigt sich jedoch weiterhin optimistisch. Durch die jüngsten Erfolge, sportlich und wirtschaftlich, sei der BVB für Investoren interessant geworden.

              "Uns ist ein Konzern als strategischer Investor genauso willkommen, wenn er noch nicht zu unserem Sponsorenkreis gehört. Er müsste das Interesse allerdings mit einem langfristigen zusätzlichen größeren Sponsoring unterlegen", so Watzke.

              Der 54-Jährige setzt weiterhin auf eine "grundsolide" Politik: Watzke geht davon aus, dass der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr weiter steigen wird. Eine Kapitalerhöhung schloss er nicht aus. "Frisches Kapital kann uns helfen, schneller zu wachsen", so Watzke weiter.

              Das gelte auch für die Spielergehälter. Als er vor neun Jahren sein Amt angetreten habe, habe man in einem Jahr 24 Millionen Euro an Spielergehältern ausgegeben.

              "Heute liegen wir bei 75 oder 80 Millionen, je nachdem, wie hoch die Prämienzahlungen für Erfolge ausfallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bald über 100 Millionen liegen - immer vorausgesetzt, unsere Umsätze geben das her."

              Entgegen eines Berichts im Wirtschaftsblatt "Bilanz", in der der Wert der Marke Borussia Dortmund mit 463 Millionen Euro geschätzt wurde, glaubt Watzke, "dass der realistische Wert des BVB bei mindestens 600 Millionen Euro liegen müsste".

              Der Marktwert sei natürlich sehr spekulativ. Der BVB, so Watzke, sollte den Vertrauensverlust für Fußballaktien, ausgelöst durch die Fast-Insolvenz 2005, mit seiner sportlichen und wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte wettgemacht haben.

              Quelle: Sport1

              Kommentar


                Zitat von DFB MANUEL Beitrag anzeigen
                Watzke: BVB ist 600 Millionen wert



                Nach der Absage der Deutschen Bank, als Aktionär beim börsennotierten deutschen Vizemeister Borussia Dortmund einzusteigen, bestätigte Klub-Boss Hans-Joachim Watzke Kontakte zu weiteren möglichen Investoren.

                "Wir führen noch andere Sondierungsgespräche. Es ist schon das Interesse einiger größerer Unternehmen vorhanden", sagte Watzke in einem Interview in der "Süddeutschen Zeitung".

                "Es ist natürlich schade, zu wissen, dass die Deutsche Bank so etwas, wenn überhaupt, mit uns gemacht hätte - und dass es dann nicht klappt", erklärte der BVB-Geschäftsführer. Die Deutsche Bank sei für die Borussia aber natürlich auch nur eine Option gewesen.

                Watzke zeigt sich jedoch weiterhin optimistisch. Durch die jüngsten Erfolge, sportlich und wirtschaftlich, sei der BVB für Investoren interessant geworden.

                "Uns ist ein Konzern als strategischer Investor genauso willkommen, wenn er noch nicht zu unserem Sponsorenkreis gehört. Er müsste das Interesse allerdings mit einem langfristigen zusätzlichen größeren Sponsoring unterlegen", so Watzke.

                Der 54-Jährige setzt weiterhin auf eine "grundsolide" Politik: Watzke geht davon aus, dass der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr weiter steigen wird. Eine Kapitalerhöhung schloss er nicht aus. "Frisches Kapital kann uns helfen, schneller zu wachsen", so Watzke weiter.

                Das gelte auch für die Spielergehälter. Als er vor neun Jahren sein Amt angetreten habe, habe man in einem Jahr 24 Millionen Euro an Spielergehältern ausgegeben.

                "Heute liegen wir bei 75 oder 80 Millionen, je nachdem, wie hoch die Prämienzahlungen für Erfolge ausfallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bald über 100 Millionen liegen - immer vorausgesetzt, unsere Umsätze geben das her."

                Entgegen eines Berichts im Wirtschaftsblatt "Bilanz", in der der Wert der Marke Borussia Dortmund mit 463 Millionen Euro geschätzt wurde, glaubt Watzke, "dass der realistische Wert des BVB bei mindestens 600 Millionen Euro liegen müsste".

                Der Marktwert sei natürlich sehr spekulativ. Der BVB, so Watzke, sollte den Vertrauensverlust für Fußballaktien, ausgelöst durch die Fast-Insolvenz 2005, mit seiner sportlichen und wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte wettgemacht haben.

                Quelle: Sport1
                Wäre sehr wünschenswert, wenn die Gehälter erhöht werden können, auch, um einen Reus zu halten (AK abzukaufen) und auch Spieler zu holen, die sonst aufgrund der Gehaltshygiene nicht möglich wären.

                Kommentar


                  Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                  Wäre sehr wünschenswert, wenn die Gehälter erhöht werden können, auch, um einen Reus zu halten (AK abzukaufen) und auch Spieler zu holen, die sonst aufgrund der Gehaltshygiene nicht möglich wären.
                  Stimmt, sonst gehen Sie alle spätestens mit 26 Jahren...

                  Kommentar


                    Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
                    Ganz ehrlich, das sind wie bereits geschrieben, derzeitige Fehlinformationen.
                    Die spanische Presse hat es schon öfters gezeigt, dass deren Info´s zu 90 % falsch sind.

                    Nur ein Fakt: Barcelona darf diese Saison keinen Spieler transferieren, die haben eine Transfersperre auferlegt bekommen.
                    (eigentlich waren es 2)

                    Zudem gebe ich bvbmaster Recht, dass er nicht für läppische 35 Mio. € wechseln wird.
                    Barca hat ja auch ne Sperre bekommen wenn ich mich nicht Irre?:ugly:

                    Aber durch den Einspruch von denen wurde die bis zur endgültigen Entscheidung aufgehoben denk ich:pardon:

                    Also wäre das schonmal nen Prozentpunkt für die Glaubwürdigkeit der Zeitung

                    Aber Barca will ja scheinbar eh die Bundesliga leer kaufen
                    sigpic

                    "Ein Experte ist wer zum Schluss sagen kann warum es nicht funktioniert hat."

                    Kommentar


                      So, Transfersperre für Ginter. Echt schade für den Jungen, würden den gerne schon dieses Jahr hier sehen. Subotic kommt nach einer langen Verletzung zurück, Sokratis muss vllt. nach der WM noch operiert werden und Hummels hatte auch nach dem letzten großen Turnier Schwierigkeiten mit der Motivation (ausgelaugt etc), Sarr ist vielleicht noch nicht soweit, eher für die Amas geplant. Viele IVs sind da dann nicht mehr...

                      Kommentar


                        Schon eine blöde Situation.
                        Ginter darf nicht kommen, obwohl man es als sicheres Ding sah.

                        Reus fällt für mind. 3 Monaten aus...Gündogan ist auch nicht klar...Sollte Sokratis auch noch ausfallen, dann tolle Wurst.

                        Normal ist das nicht:mad:


                        Du suchst Freundschaftsspiele?
                        Erstelle hier einen Thread:
                        klick

                        Kommentar


                          Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
                          Schon eine blöde Situation.
                          Ginter darf nicht kommen, obwohl man es als sicheres Ding sah.

                          Reus fällt für mind. 3 Monaten aus...Gündogan ist auch nicht klar...Sollte Sokratis auch noch ausfallen, dann tolle Wurst.

                          Normal ist das nicht:mad:
                          Man sollte fast hoffen, dass Griechenland in der Gruppenphase schon ausscheidet, damit Papa das zweite Trainingslager mitmachen kann.

                          Kommentar


                            Gündogan muss sich doch eh erstmal den Speck wegtrainieren, oder ? Hab die Tage nen Bild gesehen da war er schon etwas dicker ^^

                            Kommentar


                              Zitat von -timin Beitrag anzeigen
                              Gündogan muss sich doch eh erstmal den Speck wegtrainieren, oder ? Hab die Tage nen Bild gesehen da war er schon etwas dicker ^^
                              Ist die Frage, ob das echt war. Kann es mir kaum vorstellen.

                              Kommentar



                                Quelle: www.bvb.de

                                Kommentar


                                  Zitat von Tigerhead Beitrag anzeigen

                                  Quelle: www.bvb.de
                                  schon damals mit ner tollen frisse also frisur

                                  Kommentar


                                    BVB-Star Gündogan verpasst Saisonstart - OP in München

                                    Dortmund - Borussia Dortmund muss zum Start in die neue Saison weiter auf Ilkay Gündogan verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat sich der 23 Jahre alte Nationalspieler zu Beginn der Woche einer Rückenoperation unterzogen.

                                    Damit wird sich seine seit August 2013 anhaltende Zwangspause verlängern. Dennoch wertete der BVB den Eingriff als «deutlichen Schritt» zu einer «vollständigen Genesung». «Die behandelnden Ärzte gehen davon aus, dass die Rehabilitation drei Monate in Anspruch nehmen wird. Einer Rückkehr Gündogans in den Profi-Spielbetrieb soll anschließend nichts mehr im Wege stehen», hieß es in der Erklärung der Revierclubs.

                                    Trotz verschiedener Therapieversuche bereitete die Entzündung an einer Nervenwurzel im Lendenwirbelbereich weiterhin Probleme. Selbst die Behandlung bei einem Spezialisten auf der Krim war ohne den gewünschten Effekt geblieben. Deshalb entschloss sich der Mittelfeldspieler zu einer Operation in München. Laut Verein verlief der «minimalinvasive Eingriff an der Lendenwirbelsäule komplikationsfrei und erfolgreich».
                                    In der vorigen Saison stand der Regisseur seinem Club nur am ersten Spieltag beim 4:0 in Augsburg zur Verfügung. Nur wenige Tage später bestritt er am 14. August mit der Nationalmannschaft gegen Paraguay sein bis dato letztes Fußballspiel. Zunächst wurde eine Stauchung der Wirbelsäule diagnostiziert, wenig später eine Überlastungsreaktion im Lendenwirbelbereich. Erst nach intensiven medizinischen Untersuchungen entpuppten sich die Probleme als hartnäckige Nervenwurzelentzündung.
                                    Noch vor wenigen Wochen hatte sich der Mittelfeldspieler auf dem Weg der Besserung gewähnt und ein baldiges Comeback in Aussicht gestellt. «Selbst wenn ich bis zu unserem Trainingsstart am 5. Juli nicht fit sein sollte - bis zum Saisonauftakt am vorletzten August-Wochenende möchte ich es sein. Das traue ich mir jedenfalls zu», sagte er Anfang Juni dem «kicker» und der «Süddeutschen Zeitung». Doch diese Hoffnung erwies sich als Wunschdenken.
                                    Neben Gündogan muss die Borussia in der ersten Pokalrunde Mitte August bei den Stuttgarter Kickers und zum Bundesliga-Start auf Marco Reus verzichten. Der Angreifer hatte sich beim Test-Länderspiel gegen Armenien (6:1) einen Teilriss der vorderen Syndesmose oberhalb des linken Sprunggelenks und einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite zugezogen. Wie Gündogan muss auch Reus drei Monate pausieren.

                                    Quelle: www.fussball.com

                                    Oh man...

                                    Kommentar


                                      Zitat von Tigerhead Beitrag anzeigen
                                      BVB-Star Gündogan verpasst Saisonstart - OP in München

                                      Dortmund - Borussia Dortmund muss zum Start in die neue Saison weiter auf Ilkay Gündogan verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat sich der 23 Jahre alte Nationalspieler zu Beginn der Woche einer Rückenoperation unterzogen.

                                      Damit wird sich seine seit August 2013 anhaltende Zwangspause verlängern. Dennoch wertete der BVB den Eingriff als «deutlichen Schritt» zu einer «vollständigen Genesung». «Die behandelnden Ärzte gehen davon aus, dass die Rehabilitation drei Monate in Anspruch nehmen wird. Einer Rückkehr Gündogans in den Profi-Spielbetrieb soll anschließend nichts mehr im Wege stehen», hieß es in der Erklärung der Revierclubs.

                                      Trotz verschiedener Therapieversuche bereitete die Entzündung an einer Nervenwurzel im Lendenwirbelbereich weiterhin Probleme. Selbst die Behandlung bei einem Spezialisten auf der Krim war ohne den gewünschten Effekt geblieben. Deshalb entschloss sich der Mittelfeldspieler zu einer Operation in München. Laut Verein verlief der «minimalinvasive Eingriff an der Lendenwirbelsäule komplikationsfrei und erfolgreich».
                                      In der vorigen Saison stand der Regisseur seinem Club nur am ersten Spieltag beim 4:0 in Augsburg zur Verfügung. Nur wenige Tage später bestritt er am 14. August mit der Nationalmannschaft gegen Paraguay sein bis dato letztes Fußballspiel. Zunächst wurde eine Stauchung der Wirbelsäule diagnostiziert, wenig später eine Überlastungsreaktion im Lendenwirbelbereich. Erst nach intensiven medizinischen Untersuchungen entpuppten sich die Probleme als hartnäckige Nervenwurzelentzündung.
                                      Noch vor wenigen Wochen hatte sich der Mittelfeldspieler auf dem Weg der Besserung gewähnt und ein baldiges Comeback in Aussicht gestellt. «Selbst wenn ich bis zu unserem Trainingsstart am 5. Juli nicht fit sein sollte - bis zum Saisonauftakt am vorletzten August-Wochenende möchte ich es sein. Das traue ich mir jedenfalls zu», sagte er Anfang Juni dem «kicker» und der «Süddeutschen Zeitung». Doch diese Hoffnung erwies sich als Wunschdenken.
                                      Neben Gündogan muss die Borussia in der ersten Pokalrunde Mitte August bei den Stuttgarter Kickers und zum Bundesliga-Start auf Marco Reus verzichten. Der Angreifer hatte sich beim Test-Länderspiel gegen Armenien (6:1) einen Teilriss der vorderen Syndesmose oberhalb des linken Sprunggelenks und einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite zugezogen. Wie Gündogan muss auch Reus drei Monate pausieren.

                                      Quelle: www.fussball.com

                                      Oh man...

                                      Ehrlich gesagt: Ich bin froh, wenn er zur Rückrunde wieder dabei ist. Bin da irgendwie skeptisch...die ganze Zeit weiß man nicht genau wie lange es dauern wird und jetzt auf einmal ist alles so klar.

                                      Kommentar


                                        Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                        Ehrlich gesagt: Ich bin froh, wenn er zur Rückrunde wieder dabei ist. Bin da irgendwie skeptisch...die ganze Zeit weiß man nicht genau wie lange es dauern wird und jetzt auf einmal ist alles so klar.
                                        Fit ist er eventuell, aber um auf das Niveau was gefordert ist zu kommen wird er noch lange brauchen.

                                        Kommentar


                                          Gündogan fehlt weitere drei Monate siht nicht jut aus

                                          Kommentar


                                            Zitat von DFB MANUEL Beitrag anzeigen
                                            Gündogan fehlt weitere drei Monate siht nicht jut aus

                                            Jo, habe es auch gelesen, dann denke ich, dass der BvB auf dem TM nochmals aktiv wird.


                                            Du suchst Freundschaftsspiele?
                                            Erstelle hier einen Thread:
                                            klick

                                            Kommentar


                                              Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
                                              Jo, habe es auch gelesen, dann denke ich, dass der BvB auf dem TM nochmals aktiv wird.
                                              ja denke ich auch wurde was junges aber gutes holen habe da auch ein in betracht
                                              William Carvalho 8 mio wert
                                              SPIELERDATEN
                                              Teilen0
                                              Name im Heimatland: William Silva de Carvalho
                                              Geburtsdatum: 07.04.1992
                                              Geburtsort: Luanda Angola
                                              Alter: 22
                                              Größe: 1,87 m
                                              Nationalität: Portugal Portugal
                                              Angola Angola
                                              Position: Mittelfeld - Defensives Mittelfeld
                                              Fuß: rechts
                                              Spielerberater: Gestifute
                                              Im Team seit: 01.07.2011
                                              Vertrag bis: 30.06.2018

                                              Detailposition
                                              Defensives MittelfeldZentrales MittelfeldInnenverteidigerInnenverteidiger
                                              Hauptposition:
                                              Defensives Mittelfeld
                                              Nebenpostionen:
                                              Zentrales Mittelfeld
                                              Innenverteidiger
                                              ware was furn bvb auch wen jemand in abwehr auswahlt:rock: vergessen

                                              Aktueller Verein
                                              Sporting Lissabon
                                              Position
                                              Defensives Mittelfeld
                                              Nationalität
                                              Portugal Portugal
                                              Vertrag bis
                                              30.06.2018

                                              Kommentar


                                                Zitat von DFB MANUEL Beitrag anzeigen
                                                ja denke ich auch wurde was junges aber gutes holen habe da auch ein in betracht
                                                William Carvalho 8 mio wert
                                                SPIELERDATEN
                                                Teilen0
                                                Name im Heimatland: William Silva de Carvalho
                                                Geburtsdatum: 07.04.1992
                                                Geburtsort: Luanda Angola
                                                Alter: 22
                                                Größe: 1,87 m
                                                Nationalität: Portugal Portugal
                                                Angola Angola
                                                Position: Mittelfeld - Defensives Mittelfeld
                                                Fuß: rechts
                                                Spielerberater: Gestifute
                                                Im Team seit: 01.07.2011
                                                Vertrag bis: 30.06.2018

                                                Detailposition
                                                Defensives MittelfeldZentrales MittelfeldInnenverteidigerInnenverteidiger
                                                Hauptposition:
                                                Defensives Mittelfeld
                                                Nebenpostionen:
                                                Zentrales Mittelfeld
                                                Innenverteidiger
                                                ware was furn bvb auch wen jemand in abwehr auswahlt:rock: vergessen

                                                Aktueller Verein
                                                Sporting Lissabon
                                                Position
                                                Defensives Mittelfeld
                                                Nationalität
                                                Portugal Portugal
                                                Vertrag bis
                                                30.06.2018
                                                Sehr unwahrscheinlich..an dem sind genug Vereine dran, zudem noch Vertrag bis 2018. Das würde wieder locker 15+ Mio kosten. Wenn, dann holt man was billigeres.

                                                Kommentar


                                                  Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                                  Sehr unwahrscheinlich..an dem sind genug Vereine dran, zudem noch Vertrag bis 2018. Das würde wieder locker 15+ Mio kosten. Wenn, dann holt man was billigeres.
                                                  ja aber nur weil vereine dran sind heist ja nicht das der dort hingeht denke der wird hingehen wo er auch spielt und denke nicht das der bei real oder celsea spielt wen aher bei manu

                                                  Kommentar


                                                    Ich habe da eher ein Kagawa auf der Liste


                                                    Du suchst Freundschaftsspiele?
                                                    Erstelle hier einen Thread:
                                                    klick

                                                    Kommentar


                                                      Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
                                                      Ich habe da eher ein Kagawa auf der Liste
                                                      ja der ware auch ne lossung wie shahin kommt ja auch glaube ich

                                                      Kommentar


                                                        Zitat von DFB MANUEL Beitrag anzeigen
                                                        ja aber nur weil vereine dran sind heist ja nicht das der dort hingeht denke der wird hingehen wo er auch spielt und denke nicht das der bei real oder celsea spielt wen aher bei manu
                                                        ManU kann er sich ja auch vorstellen, meinte er in einem Interview. Seine Anlagen sind sicher gut, bin mal gespannt, ob er bei der WM überhaupt zum Einsatz kommt.

                                                        Kommentar


                                                          Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
                                                          Ich habe da eher ein Kagawa auf der Liste
                                                          Leider steht van Gaal auf solche Spielertypen...

                                                          Kommentar


                                                            Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                                            ManU kann er sich ja auch vorstellen, meinte er in einem Interview. Seine Anlagen sind sicher gut, bin mal gespannt, ob er bei der WM überhaupt zum Einsatz kommt.
                                                            jamanu ist ja gerade in umbruch alsohat er da auch ne chace ist ja da alles auf null wen ein umbruch ist wen er fitist denke ich shcon das der mal aufen feld spielpraxis bekommt:rock: und ein guter spielr ist der auf alle falle

                                                            Kommentar


                                                              Schieber ist im Gespräch bei Hertha, nach der Absage von Lasogga, scheint die Sache schon fast beschlossen zu sein.



                                                              Du suchst Freundschaftsspiele?
                                                              Erstelle hier einen Thread:
                                                              klick

                                                              Kommentar

                                                              Lädt...
                                                              X