Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

unser Herz ist SCHWARZ-GELB - Heja BVB

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
    Hört doch einfach auf, es bringt doch eh nichts. Wenn Schalke 2. oder 3. wird, sind sie doch auch glücklich, und wenn wir 4 oder 5. werden auch. Ich dneek man sollte das sportlich nehmen. Wir spielen den atraktiveren Fussball, Schalke eher besseren taktischen, vielleicht auch ein wenig effektiver. Bin mal gespannt, ob einer aus dem Pott noch Kießling einholen kann. Ich kann zwar beide verstheen, doch, dass Dortmund auf Platz 2 kommt, ist mehr als unwahrscheinlich. Letztes Jahr wäre man mit Platz 5 zufrieden, dieses Jahr ist es Platz 4 oder 5, selbst Platz6 wäre nciht allzu schlimm, wenn Bremen ins Finale kommt. Schalke wird nächstes Jahr international spielen, da führt kein Weg vorbei.

    Ich bitte doch aber alle Schalker sich hier zu benehmen, und nciht mit Beschimpfungen zu attakieren, genauso gilt das auch für uns. Lasst es uns wenigsens hie rim Forum vereinbaren, was ihr außerhalb macht ist mir ganz egal.
    wenn schalke vor dortmund landet, bin ich zwei kisten stubbi los verdammt und meinetwegen können die herne-west fans hier drin bleiben.. bisschen diskutiern geht doch
    Ich soll den Bordstein fressen?
    Gib mir Pfeffer und Salz!

    Kommentar


      Zitat von -Ali- Beitrag anzeigen
      wenn schalke vor dortmund landet, bin ich zwei kisten stubbi los verdammt und meinetwegen können die herne-west fans hier drin bleiben.. bisschen diskutiern geht doch

      Mcht doch, aber Platz 2 ist wirklich übertrieben,an Platz 3 kann man noch glauben. Klingt jetzt zwar komisch, den nSchalke ist nur 2 Punkte vor Leverkusen, aber slebst wenn wir Leverkuseneinholen, dan nwäre das ein kleines Wunder. Aber warum sollten wir es nicht schaffen. Schalke hat noch Bayern, Leverkusen, in Leverkusen glaube ich, da wären 2 Patzer gut möglich, aber na ja, wer weiß...

      Kommentar


        http://www.bundesliga.de/de/liga/new...9668.php&fla=6

        da wird der ganze kram mit CL und EL plätzen erklärt

        wenn bremen ins pokalfinale kommt, ist uns der EL platz schon so gut wie sicher den sechsten platz schaffen wir ja wohl zu 100%
        Ich soll den Bordstein fressen?
        Gib mir Pfeffer und Salz!

        Kommentar


          Zitat von -Ali- Beitrag anzeigen
          http://www.bundesliga.de/de/liga/new...9668.php&fla=6

          da wird der ganze kram mit CL und EL plätzen erklärt

          wenn bremen ins pokalfinale kommt, ist uns der EL platz schon so gut wie sicher den sechsten platz schaffen wir ja wohl zu 100%
          Ich weiß das doch alles. EL ist und scho nfast gar nciht mehr zu nehemn, da müsste scho nordentlich was passieren. Sieg jetzt gegen Berlin und Bremen und wir sind fast durch. Stuttgart verliert eggen Bayern, und evtl. gegen Bayer, aber eine Niederlage würd euns schon jetz tgegen Bayern reichen, dan nwäre und kaum noch was weg zu nehemn.

          Kommentar


            Zitat von -Ali- Beitrag anzeigen
            http://www.bundesliga.de/de/liga/new...9668.php&fla=6

            da wird der ganze kram mit CL und EL plätzen erklärt

            wenn bremen ins pokalfinale kommt, ist uns der EL platz schon so gut wie sicher den sechsten platz schaffen wir ja wohl zu 100%

            Schöne eite.

            Kommentar


              Lucas Barrios wechselt die Schuhe
              und zieht mit Norbert Dickel gleich
              [22.03.] Lucas Barrios ist in aller Munde. "Jetzt schon besser als Amoroso", überschreibt der kicker eine Story über Borussia Dortmunds Torjäger, der nach 27 Spieltagen schon 15 Mal ins Schwarze getroffen hat. "Wir haben zu allen Zeiten gute Stürmer in Dortmund gehabt", zitieren die Ruhr Nachrichten BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball: "Aber Lucas Barrios ist hervorzuheben. Er kam von einem anderen Erdteil, kannte die Sprache und die Mannschaft nicht, trotzdem harmonierte er von Beginn an mit dem Team. Und das Wichtigste: Er trifft." Lucas Barrios begann gegen Bayer mit gelben Schuhen...... und jubelte dann in Weiß über seinen Doppelpack.Und: Er wechselt häufig die Schuhe. Reinhard Beck, dem früheren Vorsitzenden der Fan-Abteilung, war dies schon früh aufgefallen. "Lucas hat die Schuhe gewechselt. Es hat funktioniert", übermittelte Beck nach dem 1:0 gegen Leverkusen per SMS. Wie schon in Bochum hatte Barrios mit gelben Nike-Tretern begonnen und war dann in der Pause auf weiße Puma-Schuhe umgestiegen. "Puma" passt vielleicht auch besser zu "La Pantera", den Panther...

              15 Tore nach 27 Spieltagen - und das ohne Elfmeter oder direkt verwandelten Freistoß. Zuletzt geschafft hat dies Norbert Dickel in der Saison 1986/87. Dickel kam am Saisonende auf 20 Tore, und Borussia wurde Vierter! (br)

              Kommentar


                Weidenfeller und Barrios als Väter des Sieges -
                Kehl mahnt: "Noch einige schwere Spiele vor uns!"
                [21.03.] Drei Siege in Serie, 10:1 Tore, Platz vier: Borussia Dortmund stürmt Richtung Europa und drückt am Dienstag Werder Bremen die Daumen. Sollten die Hanseaten das Pokal-Halbfinale gegen den FC Augsburg gewinnen, wächst der Vorsprung auf einen Nicht-Europa-Platz auf zehn Zähler an. Und das bei nur noch sieben ausstehenden Partien. Doch niemand im Lager des BVB verfällt in Euphorie. "Wir haben noch einige Spiele vor der Brust, die sehr, sehr schwer werden", mahnt Sebastian Kehl. Nur "die Ausgangsposition ist im Moment sehr gut". Tabellensituation:
                Drei Mannschaften kämpfen derzeit um die Plätze vier, fünf und sechs. Borussia Dortmund hat mit 48 Zählern drei Punkte Vorsprung auf Werder Bremen (45). Der Hatte die Sache im Griff: Roman Weidenfeller.HSV liegt mit 43 Punkten auf Rang sechs. Mit dem 3:0 gegen Leverkusen feierte der BVB bereits seinen 14. Sieg in dieser Saison. Nur Bayern und Schalke (16) haben häufiger gewonnen.

                Statistik zum Spiel:
                Leverkusen war aufgrund der dominanten ersten Halbzeit auch am Ende in allen Rubriken vorn. 16:13 Torschüsse, 57 Prozent Ballbesitz und der Mehrzahl der gewonnenen Zweikämpfe (53%) sprachen für den Tabellendritten. Owomoyela hatte die meisten Ballkontakte beim BVB (70) und lieferte auch die meisten Torschussvorlagen (vier).

                Stimmen & Hintergründe:
                Zwei Spieler stachen beim Dortmunder 3:0-Erfolg gegen Bayer Leverkusen besonders hervor. Kurioserweise haben beide den selben Spitznamen: "Der Panther"! Lucas Barrios, "La Pantera" genannt, weil er vor dem Tor wie eine agile Raubkatze agiert, und Roman Weidenfeller. Wegen seiner unglaublichen Reaktionsschnelle und Sprungkraft verdiente er sich ebenfalls schon vor Jahren den Namen "Der Panther vom Eisbachtal". Beim Sieg gegen Leverkusen stellten beide dann auch wieder unter Beweis, warum sie ihren Namen alle Ehre machen.

                In der ersten Halbzeit war es Borussias Nr.1, die die Mannschaft im Spiel hielt und mehrfach brillieren konnte. So vereitelte er gegen Kießling in der 11. Minute glänzend mit der Brust, wehrte mit einer spektakulären Flugeinlage Derdiyoks Kopfball aus zwölf Metern ab und verhinderte, wiederum gegen Kießling, mit einer tollen Faustabwehr die Führung der Gäste. Allein dem großartig aufgelegten 29-Jährigen war es zu verdanken, dass der BVB nicht mit einem Rückstand in die Halbzeit ging.

                Auf dem Weg zum 2:0 ist Lucas Barrios in dieser Szene.Ein kompletter Szenenwechsel dann in der zweiten Halbzeit. Weidenfeller bekam kaum noch etwas zu tun, und die Stunde des anderen Panthers hatte geschlagen. Mit einem Tunnel gegen Manuel Friedrich und einem technisch perfekt gespielten Schlenzer mit dem Außenrist erzielte er seine Saisontore Nr. 14 und 15 und ebnete so den Weg zum 3:0 Heimsieg. Damit setzte er sich auf Platz zwei der Torjägerliste und könnte, wenn es so bei ihm weiterläuft, als erster Spieler seit Marcio Amoroso in der Saison 01/02 die Torjäger-Kanone an die Strobelallee holen.

                I-Tüpfelchen wäre ein Tor aus knapp 45 Metern gewesen, das aber von Adler im letzten Moment verhindert werden konnte. Sportdirektor Michael Zorc nannte den Stürmer im Anschluss an das Spieleine "absolute Tormaschine" und hob hervor, dass er bislang alle in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt habe: "Er macht genau das, wofür wir ihn verpflichtet haben. Tore schießen!"

                Die beiden Raubkatzen in der Dortmunder Mannschaft hatten also maßgeblichen Anteil am Heimsieg und zeigten wieder einmal, warum man sie "Der Panther" nennt. Der eine aufgrund seiner unglaublichen Agilität auf der Linie und der andere wegen seiner faszinierenden Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Läuft es so weiter, wird "Dompteur" Jürgen Klopp also auch in Zukunft noch viel Freude an seinen beiden Schützlingen haben.
                Dennis-J. Gottschlich

                Jubel vor der Südtribüne.

                Kommentar


                  uletzt tauchte aus den slowakischen Medien das Gerücht auf, der BVB sei an Peter Pekarik (23) vom VfL Wolfsburg interessiert. Wie das renommierte französische Magazin ‚France Football‘ in seiner Ausgabe vom Donnerstag berichtet, sei nun der Kontakt mit Mouhamadou Dabo von St. Etienne sehr weit fortgeschritten. Der 17-fache U 21-Nationalspieler Frankreichs sei sogar schon nach Dortmund gereist, um dort Verhandlungen mit den Vereinsoberen des BVB aufzunehmen.

                  Kommentar


                    Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                    Schöne eite.
                    Ja heute muss Bremen gewinnen.

                    auch ein guter Link..

                    http://www.bild.de/BILD/sport/fussba...pa-league.html
                    sigpic

                    Kommentar


                      Ich muss sagen ,die Seite gefälltmi sogar noch mehr,alsi die andere, das andere war zu viel. Ich bi nder gleichen Meinung wie Klopp.
                      BVB-Trainer Klopp: „Heute sind wir alle Bremer!“ Denn falls Werder heute Zweitligist Augsburg rauswirft, erhöht das die Chance, dass Platz 6 reicht.

                      Kommentar


                        Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                        Ich muss sagen ,die Seite gefälltmi sogar noch mehr,alsi die andere, das andere war zu viel. Ich bi nder gleichen Meinung wie Klopp.
                        BVB-Trainer Klopp: „Heute sind wir alle Bremer!“ Denn falls Werder heute Zweitligist Augsburg rauswirft, erhöht das die Chance, dass Platz 6 reicht.
                        Ja so ist das aber normalerweise brauchen wir Bremens hilfe nicht wir sind stark geung um den 4 Platz zu festigen.
                        sigpic

                        Kommentar


                          Zitat von sytlerxd1909 Beitrag anzeigen
                          Ja so ist das aber normalerweise brauchen wir Bremens hilfe nicht wir sind stark geung um den 4 Platz zu festigen.
                          Reintheoretisch ist es egal, ob wir auf Platz 4, 5 oder 6 kommen, wenn Bremen heute gewinnt, bringt ja eh nicht mehr. Für die El reicht es auf jedne Fall. CL-Quali könnte noch interessant werden, wnn Leverkusen weiterhin schwächelt, na agau, abe rnciht jee Mannschft hat einen Panther de mit Vorlagen gefüttert wird.

                          Kommentar


                            Wenn Bremen das Finale erreciht ( DFB-Pokal), dann könnte es auch sein ,dass Schaaf öfters mal was ausprobiert, und so evtl. in Dortmund nciht mit demStammpotenzial auftriit, wie gegen Bochum, nur das war wegen Schonungen.

                            Kommentar


                              @Ali: Du glaubst ja noch an Platz 2 für den BVB. D ahbe ich was ganz interessantes. NAch dem Spiel Kehl in eienm Interview, er wird i-wa smit Saisonzielen gefragt: "Ja, wen nwir alle 7 Spiele noch gewinnen, dann können wir auch noch Meister werden". Also los geht´s.

                              Kommentar


                                Zitat von sytlerxd1909 Beitrag anzeigen
                                Ja heute muss Bremen gewinnen.

                                auch ein guter Link..

                                http://www.bild.de/BILD/sport/fussba...pa-league.html
                                Niemals ich hoffe die kriegen auf den Sack auch wenn es dadurch schwerer wird in die EL zukommen
                                der HSV hat gegen alle Topteams schon gespielt und wenn man EL/CL spielen will muß man den Rest weghauen

                                Ich bin heute Augsburgfan

                                Kommentar


                                  Zitat von G.Keagan Beitrag anzeigen
                                  Niemals ich hoffe die kriegen auf den Sack auch wenn es dadurch schwerer wird in die EL zukommen
                                  der HSV hat gegen alle Topteams schon gespielt und wenn man EL/CL spielen will muß man den Rest weghauen

                                  Ich bin heute Augsburgfan

                                  Na ja, dann hoffe ich dass Stuttgart euc hnoch überholt, man Bremen muss ja nciht den POokal gewinnen ,aber ich dneek mal viele HSV-Fans halten heute auch zu Bremen, damit es oben leichter wird.

                                  Kommentar


                                    Wenn noch wer Lust hat an meinem Simuturnier teilzunehmen, einfach anmelden.
                                    http://forum.fussballcup.de/showthread.php?t=182808

                                    Kommentar


                                      Lucas Barrios zu Gast im ZDF-Sportstudio[24.03.] BVB-Torjäger Lucas Barrios ist am Samstag im Anschluss an die Bundesliga-Partie bei Hertha BSC Berlin zu Gast im ZDF-Sportstudio. Moderator der Sendung ist Wolf-Dieter Poschmann. Los geht`s um 23.00 Uhr.

                                      Kommentar


                                        Bremen hat gestern 2:0 gegen Augsburg gewonnen.

                                        Kommentar


                                          Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                          Bremen hat gestern 2:0 gegen Augsburg gewonnen.
                                          und zwar absolut verdient
                                          es ist wie es ist
                                          nun mal heute Abend gucken wie das zweite meiner Meinung viel interessantere Spiel gewinnt

                                          Kommentar


                                            Zitat von G.Keagan Beitrag anzeigen
                                            und zwar absolut verdient
                                            es ist wie es ist
                                            nun mal heute Abend gucken wie das zweite meiner Meinung viel interessantere Spiel gewinnt

                                            Jo, vol ldas Gammelspiel gestern. Habe etwa 50 Minuten geguckt, in denen sind die beiden Tore gefallen.

                                            Kommentar


                                              remens Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale und
                                              die Auswirkungen für die Fußball-Bundesliga [24.03.] Wie wirkt sich Werder Bremens Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale auf das Europapokal-Kontingent der Bundesliga aus? Hätte der BVB negative Konsequenzen zu befürchten, wenn der VfL Wolfsburg die Europa League gewinnen sollte? Zahlreiche Fragen laufen in der Redaktion auf, und auch in den Foren wird heiß diskutiert. bvb.de nennt die Fakten. Rückt nach Bremens Einzug in das Pokalfinale der Liga-Sechste in die Europa League nach?
                                              Wenn man die aktuelle Tabellensituation zugrunde legt, ja! Sollte Bremen allerdings Siebter werden, würde der Bundesliga-Sechste leer ausgehen. Es sei denn, Schalke würde Pokalsieger, in der Liga aber nur Vierter oder schlechter... Dann wäre Bremen als Verlierer des Pokal-Endspiels nicht international dabei, sondern der Liga-Sechste.


                                              Spielen auch der Siebte und eventuell sogar der Achte international, wenn ein deutsches Team die Champions League und/oder die Europa League gewinnen sollte?
                                              Nein! Es gilt der Grundsatz, dass jeder Klub nur sich selbst belohnen kann, aber nicht andere. Ein Sieg des HSV hätte nur für die Hamburger Konsequenzen, weil sie als Titelverteidiger für die Gruppenphase gesetzt wären und nicht durch die Qualifikation müssten. Sollte Wolfsburg die Europa League gewinnen, wäre der VfL trotz des derzeit zehnten Tabellenplatzes als siebter deutscher Vertreter im Europapokal dabei.

                                              Geht der Liga-Sechste leer aus, wenn Wolfsburg die Europa League gewinnt?
                                              Nein! Wolfsburg würde unabhängig vom Kontingent einen zusätzlichen Startplatz erhalten (siehe oben).

                                              Reicht auch Platz sieben, falls die Bundesliga die Serie A in dieser Saison noch überholt?
                                              Nein! Diese Meldungen sind falsch! Die Bundesliga hat in der aktuellen Fünf-Jahres-Wertung der UEFA, die über die Startplätze in den Europapokal-Wettbewerben entscheidet, zwar nur noch 1,036 Punkte Rückstand auf den Dritten Italien und könnte die Serie A tatsächlich noch "überholen", wenn München, Hamburg und Wolfsburg erfolgreich spielen und Inter Mailand möglichst im Viertelfinale der Champions League ausscheidet. Doch direkte Auswirkungen hätte dies erst für die Saison 2011/2012.
                                              Zusammengestellt von Boris Rupert

                                              Kommentar


                                                Also ich bin mal gespannt, wie die Tabelle nach dem 34. Spieltag aussieht. Es ist noch nichts entschieden, auch nicht das der BVB international spielt. Das Reizvolle ist ja, dass alle 3 Teams da oben noch gegeneinander spielen und vor allem Bayern ein schweres Programm vor sich hat. Aber auch Scheiße und Lederbusen haben keine all zu "leichten" Gegner. Dortmund soll bloß so weiter spielen, dann klappts mit der Europa-League wahrscheinlich und NICHT auf andere hoffen...

                                                Kommentar


                                                  Zitat von Borussia_Dortmund09 Beitrag anzeigen
                                                  Also ich bin mal gespannt, wie die Tabelle nach dem 34. Spieltag aussieht. Es ist noch nichts entschieden, auch nicht das der BVB international spielt. Das Reizvolle ist ja, dass alle 3 Teams da oben noch gegeneinander spielen und vor allem Bayern ein schweres Programm vor sich hat. Aber auch Scheiße und Lederbusen haben keine all zu "leichten" Gegner. Dortmund soll bloß so weiter spielen, dann klappts mit der Europa-League wahrscheinlich und NICHT auf andere hoffen...

                                                  Ja, einfach 4 Sige noch mind holen ,dan ist Platz 5 sicher.

                                                  Kommentar


                                                    ist nur schade, dass wir den zusätzlichen CL-platz erst 2011/2012 bekommen würden
                                                    Ich soll den Bordstein fressen?
                                                    Gib mir Pfeffer und Salz!

                                                    Kommentar


                                                      Zitat von -Ali- Beitrag anzeigen
                                                      ist nur schade, dass wir den zusätzlichen CL-platz erst 2011/2012 bekommen würden
                                                      Jop, genau. Und nächstes Jahr werdenwir 5.ter ode so, und dann hat uns da auch nichts gebracht.

                                                      Kommentar


                                                        Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                                        Jop, genau. Und nächstes Jahr werdenwir 5.ter ode so, und dann hat uns da auch nichts gebracht.
                                                        :eek:
                                                        nächste saison verteidigen wir die deutsche meisterschaft!!:ugly:

                                                        Kommentar


                                                          Zitat von apple-eater Beitrag anzeigen
                                                          :eek:
                                                          nächste saison verteidigen wir die deutsche meisterschaft!!:ugly:
                                                          omg!!!!!!!!

                                                          Kommentar


                                                            "Kuba" kämpft um Kumpel Lewandowski

                                                            Beim Länderspiel gegen Bulgarien (3. März, 2:0) legte Jakub Blaszczykowski (24) seinem Freund Robert Lewandowski (21) einen Treffer auf. Den zweiten erzielte er selbst. Auf Vorlage Lewandowskis. Diese perfekte polnische Tor-Produktion erhofft sich Borussia Dortmund für die kommende Saison: Lewandowski (Lech Posen, Vertrag bis 2012) nimmt den Spitzenplatz auf dem Einkaufszettel von BVB-Sportdirektor Michael Zorc (47) ein.




                                                            Harmonieren in Polens Nationalelf perfekt: Dortmunds Jakub Blaszczykowski (l.) und Talent Robert Lewandowski.

                                                            Schon im vergangenen Jahr buhlte die Borussia um das größte Talent des polnischen Fußballs, Lewandowski soll sich mit Dortmund bereits einig gewesen sein, doch damals scheiterte der Transfer an der Ablösesumme.
                                                            Abgerissen ist der Kontakt zu Lewandowski nie. Dessen Berater Cezary Kucharski bestätigte gegenüber dem kicker: "Wir haben mit Dortmund über Roberts Zukunft gesprochen. Für seine Entwicklung ist es am besten, wenn er jetzt ins Ausland wechselt. Er ist bereit dazu." In Kucharskis Büro stapeln sich die Anfragen: Klubs aus England (Blackburn) und Italien (Parma, Florenz, Sampdoria Genua) haben ihr Interesse an Lewandowski hinterlegt. Wer den Zuschlag für eine Ablösesumme von vier bis sechs Millionen Euro erhält? "Ein Verein, der junge Spieler hat, einen guten Trainer und eine Philosophie, die zu Robert passt", sagt Kucharski. Also Dortmund? Zorc wollte die Personalie auf Anfrage nicht kommentieren.

                                                            Bis zum 10. April soll Kucharski zufolge eine Entscheidung fallen über das Supertalent, das Blaszczykowski als den "derzeit besten Spieler" der polnischen Ekstraklasa feiert, "er hat einen Riecher für Tore". Lewandowski sei ein "richtig guter Stürmer", beidfüßig, kopfballstark und durchsetzungsfähig, obwohl er bei einem Gewicht von nur 71 kg "nicht so kräftig" sei. Seinem Kumpel hat "Kuba" einen Wechsel nach Dortmund wiederholt schmackhaft gemacht: "Ich habe ihm gesagt, dass der BVB der richtige Verein für seine Entwicklung ist."
                                                            Wo auch immer Lewandowski bisher spielte - mit Toren geizte er nie. 36 waren es in den beiden Jahren für Znicz Pruszkow (3./2. Liga), bisher 27 sind es seit seinem Transfer nach Posen (2008), 13 in der laufenden Serie (20 Spiele). In der Nationalmannschaft kam er bei 19 Einsätzen auf 6 Treffer.

                                                            Als offenes Geheimnis gilt, dass die Borussia einen Angreifer zur Fahndung ausgeschrieben hat, weil außer Lucas Barrios (25, 15 Saisontreffer) nur noch Mohamed Zidan (28, 6 Saisontore) - mit Abstrichen - eine verlässliche Quote garantiert. Nelson Valdez (26, 108 Ligaspiele für den BVB, nur 14 Tore) wird nach fast vierjähriger Tätigkeit in Westfalen offenbar keine nachhaltige Verbesserung mehr zugetraut.

                                                            Weiter diskutiert wird der Personalbestand auf der Rechtsverteidigerposition, wo Patrick Owomoyela (30) eine Art Monopol innehat. Hier soll die Entwicklung von Eigengewächs Julian Koch (19) weiter beob-achtet werden. Meldungen, nach denen Dortmund Mouhamadou Dabo (23, St. Etienne, ablösefrei) voriges Wochenende gegen Nancy (0:0) gescoutet habe, dementierte Zorc.

                                                            kicker.de
                                                            Ich soll den Bordstein fressen?
                                                            Gib mir Pfeffer und Salz!

                                                            Kommentar


                                                              Zitat von bvbmaster Beitrag anzeigen
                                                              Jop, genau. Und nächstes Jahr werdenwir 5.ter ode so, und dann hat uns da auch nichts gebracht.

                                                              bisher konnte BVB ja noch garnichts für den UEFA Koeffizienten bzw für die Bundesliga reissen jedenfalls in den letzten Jahren

                                                              Kommentar

                                                              Lädt...
                                                              X