Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spielernamen gegen Credits ändern können

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spielernamen gegen Credits ändern können

    Moin Leute,

    möchte anbei die bereits heute morgen diskutierte Idee des Managers Hans K aufgreifen und als Post hier wiedergeben.
    Gegenstand der Idee war die Frage, ob es (abseits des technisch möglichen) Befürworter dafür gäbe, wenn man Spieler des eigenen Kaders gegen Credits umbenennen könnte.
    Zu meiner Anfangszeit war es so, dass man zum Start einmalig selbst seinen Spielern Namen geben konnte, fand das damals sehr cool.
    Persönlich denke ich, dass eine solche Funktion von einigen sicher genutzt werden würde.

    Und ja, der liebe hotte hat sich dazu auch schon geäußert und auf Mängel bzgl. Spielerverfolgung bei Schiebung hingewiesen.
    Ob es wie gesagt technisch umsetzbar wäre, das steht auf einem anderen Blatt Papier.
    Erst mal die Frage, wie sehen es die Manager generell.

    Umfrage anbei


    Frage nochmal zur Klarstellung:


    Kaderspieler umbenennen können gegen Credits?​
    16
    Ja, fänd ich toll
    37,50%
    6
    Nein, danke
    62,50%
    10
    Gedanken dazu in den Kommentaren
    0%
    0

    #2
    Vorab man hat durch das Clonen bereits die Möglichkeit, einen Spieler namentlich individuell zu gestalten.

    Des Weiteren gebe ich hotte recht, was die Nachverfolgung von Spielerschiebungen betrifft, hiermit wird die Tür dann weit aufgestoßen.
    Ein ganz nicht ganz unwichtiger Aspekt, den man bereits durch Clonspieler feststellen konnte, dass es sehr viele Messis, Ronaldos mpappe geben würde...

    Die Namenvielfalt würde hier auf der Strecke bleiben.

    Aus dem beiden genannten Gründen habe ich deshalb mit Nein gestimmt.

    Du hast Fragen zur Alterung, Preise und mehr? Schau hier im Kurzüberblick rein: klick

    Kommentar


      #3
      Zitat von Kamener Kicker 1981 Beitrag anzeigen
      Vorab man hat durch das Clonen bereits die Möglichkeit, einen Spieler namentlich individuell zu gestalten.

      Des Weiteren gebe ich hotte recht, was die Nachverfolgung von Spielerschiebungen betrifft, hiermit wird die Tür dann weit aufgestoßen.
      Ein ganz nicht ganz unwichtiger Aspekt, den man bereits durch Clonspieler feststellen konnte, dass es sehr viele Messis, Ronaldos mpappe geben würde...

      Die Namenvielfalt würde hier auf der Strecke bleiben.

      Aus dem beiden genannten Gründen habe ich deshalb mit Nein gestimmt.


      Punkt 1 geb ich dir recht, diese Möglichkeit gibt es und wird auch in Teilen genutzt.

      Was den Punkt mit den Spielerschiebungen angeht.. weiß ich nicht.. erklär mal, wo da das Problem wäre.
      Der Spieler kann doch umbenannt werden und behält ja trotzdem seine Historie. Man könnte also sehen, ob ein Spieler mit Stärke und Marktwert XY von A nach B oder C gekommen ist.
      Verstehe nicht so ganz, warum das so schwierig sein sollte. Vielleicht fehlt mir der Blickwinkel, den du auf die Sache hast.
      Ob es dadurch nur noch Messis, Ronaldos und Mbappés geben würde?
      Sicher, ein paar mehr vielleicht.. aber traust du den Managern so wenig zu, als dass nur noch Ronaldos rumlaufen würden?
      Sehe da eher den Anreiz, dass es vielleicht mal viele Namen ins Spiel schaffen würden, die es kaum bis gar nicht gibt.

      Danke für dein Feedback zur Umfrage

      Kommentar


        #4
        Die Nachvollziehbarkeit ist an den Namen geknüpft, änderst du den Namen, kannst du ja nicht mehr nachvollziehen ob, Spieler a) zur Mannschaft x gewechselt ist (z.B. bei Multi)
        Änderst du den Namen, dann hast du so gut wie keine ANhaltspunkte mehr für Schiebunungen. Du kannst mir glauben, dass es so schon schwierig ist div. Fälle aufzuklären.


        Du hast Fragen zur Alterung, Preise und mehr? Schau hier im Kurzüberblick rein: klick

        Kommentar


          #5
          ich habe für nein gestimmt !
          klar wäre es toll einen Hexenmeister im sturm zu haben ,aber ich glaube das würde aus dem Ruder laufen .
          stellt euch vor der Müllmann foult die Strassenlaterne und der Torwart Fliegenfänger vergisst das er Bälle halten soll und nicht die Fliegen füttern soll .
          Die Idee ist toll aber in meinen Augen Bitte Nicht

          Kommentar


            #6
            Ich verstehe nicht ganz warum es nicht möglich ist . Diese Funktion gibt es bei anderen Managern spielen auch Da konnte man den eigenen Jugendspieler Vorname , Nachname und glaub auch Nationalität ändern . Und wenn der Spieler aus der eigenen Jugend kommt und du dir einen Namen selber aussuchen kannst wär doch gut und naja die Auswahl an Namen hier ist nicht so das beste . Ob es möglich ist müssen andere klären .

            Kommentar


              #7
              Zitat von Der Hexenmeister Beitrag anzeigen
              ich habe für nein gestimmt !
              klar wäre es toll einen Hexenmeister im sturm zu haben ,aber ich glaube das würde aus dem Ruder laufen .
              stellt euch vor der Müllmann foult die Strassenlaterne und der Torwart Fliegenfänger vergisst das er Bälle halten soll und nicht die Fliegen füttern soll .
              Die Idee ist toll aber in meinen Augen Bitte Nicht
              Das sehe ich ähnlich. Habe daher ebenfalls für nein gestimmt. Es ist ja jetzt schon so, dass es viele Klonspieler mit veränderten Namen gibt. Ich habe kein Problem damit, wenn sich einer mal für sein Team einen Spieler klont und den Namen so anpasst, wie er ihn gerne haben möchte. Aber wenn ich dann auf dem TM nurnoch Ronaldos, Neymars, Messis ect. oder Spieler mit anderweitig veränderten Namen vorfinden würde, fänd ich das schon blöd. Ich denke auch, dass das aus dem Ruder laufen würde. An den Namen, die die Spieler hier bei Fcup am Anfang bekommen, habe ich eigentlich nichts dran auszusetzen, die müssen nicht alle verändert werden.
              Außerdem fände ich es schon ein wenig merkwürdig, wenn ein Spieler im Laufe seiner Karriere plötzlich 10 mal seinen Namen ändern könnte. Schon allein die Vorstellung, im Profi-Fussball würde ein Jugendspieler nach seiner Jugendzeit zu einem besseren Verein wechseln und dieser Verein würde dann sagen: "Wir hätten gerne, dass du dich ab jetzt Ronaldo nennst." Nach Ende der Saison wechselt er wieder den Verein, der möchte aber lieber einen Messi im Team haben. Bis zum Ende seiner Karriere hätte er dann alle Namen der bekanntesten Fussballprofis einmal durch und wüsste vor lauter Namen garnicht mehr, wie er eigentlich gerade heißt.
              Und wär einen Spieler mit einem bestimmten Namen im Kader haben möchte, kann ja immernoch einen klonen (ohne das der Name des ersten Spielers verändert wird).
              Zuletzt geändert von Valentin Ullmann; 10.06.2024, 13:55.

              Kommentar


                #8
                Also nach einem Transfer kann man das ja auch machen

                Kommentar


                  #9
                  Habe weder Lust auf Namen realer Spieler in einem fiktiven Spiel, noch auf Quatschnamen. Daher unabhängig von der technischen Umsetzbarkeit ein klares Nein.
                  Befürworten würde ich hingegen eine Ergänzung des vorhandenen Namenpools zu Gunsten größerer Abwechslung. Es gibt Massen realer Vor- und Nachnamen, die noch nicht im Spiel sind.
                  Sollte daran Interesse bestehen, würde ich mich diesbezüglich gern einbringen.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    dieses Feature steht bereits auf unsere ToDo Liste, wann es kommt und womit zusammen kann ich aber aktuell noch nichts dazu sagen.

                    Die Nachvollziehbarkeit der Spielerstationen ist nicht gefährdet, da die interne Datenverwaltung nicht mir Namen arbeitet.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von GD_Claudia Beitrag anzeigen
                      Hallo,

                      dieses Feature steht bereits auf unsere ToDo Liste, wann es kommt und womit zusammen kann ich aber aktuell noch nichts dazu sagen.
                      Die Nachvollziehbarkeit der Spielerstationen ist nicht gefährdet, da die interne Datenverwaltung nicht mir Namen arbeitet.
                      Wenn in dem Zuge die zusätzliche Datensätze/Funktionen freigeschaltet werden, die uns bisher nicht vorgelgen haben, dann ließe sich in dem Zusammenhang auch ohne Namen Prüfungen durchführen lassen. (Konnten wir leider nicht wissen)
                      Trotzdem bin ich persönlich der Meinung, dass zu viele Ronaldos, Messis, Mpappes usw. dem Spiel bzw. die Attraktivität schaden.

                      Du hast Fragen zur Alterung, Preise und mehr? Schau hier im Kurzüberblick rein: klick

                      Kommentar


                        #12
                        Es gibt ein klares nein von mir.
                        Mit einigen selbst erstellten Spielernamen werden Personengruppen diskriminiert und dagegen sollte vorgegangen werden.
                        Da sollte schon abhilfe geschaffen werden um FSK 18 oder politische Äußerungen via Spielernamen zu verhindern. Dieses gilt auch für Vereins- und Managernamen und der Vereinszeitung.
                        Im übrigen sollte ein Spielername auch nicht unzählig zu finden sein, da wären mir Spielernamen vom System viel lieber.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X