Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spielberechnung benötigt Überarbeitung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spielberechnung benötigt Überarbeitung

    Moin Leute..

    wir alle kennen sie, wir alle lieben sie.. (Die SB)
    So, oder so ähnlich.
    Jetzt ist es mir im Laufe der letzten Jahre das ein oder andere mal untergekommen, aber heute kam dann die Geschichte aus Absurdistan persönlich.


    Szenario:

    Ligaspiel. Auswärts. Beim ehemals 11. der Tabelle.
    Ich hab ne AS von ca. 6000, was fast identisch ist zu seiner KS.
    Das Hinspiel zu Hause hatte ich sehr deutlich mit 6:1 gewonnen.
    Er hat keine nennenswerten Verstärkungen in der Wintertransferphase geholt, falls er da überhaupt tätig war.
    Was war heute also passiert? Gute Frage..
    Stellt euch einfach vor, ihr führt bis zur 79. Minute mit 9:0 und dann..
    Ach, seht einfach selbst..

    https://imgur.com/a/SEL5mGR

    https://imgur.com/a/l90w0Pn



    Ernsthaft?
    Ja, diese Ergebnisse und Ereignisse sind selten, aber jedes Mal ist einmal zu oft.
    Es reicht endgültig. Ich kann diese gequirlte Schei**e in solchen Spielen nicht mehr sehen.
    Es ist zum Mäuse melken.
    Frage mich, wann der Betreiber mal reagiert und gegensteuert.
    Dass Änderungen an der SB möglich sind (wenn gewollt) das wissen wir längst.
    Durften ja damals ausgiebig verschiedene davon testen.
    Also Grüße gehen raus an Werner Moser und sein Team. Tut endlich was gegen diesen Käse.
    Laut Äußerungen anderer bin ich wohl nicht der einzige, der sich daran stört.


    Mit sportlichen aber frustrierten Grüßen,

    Marco

    #2
    Moin!

    sei bitte nicht frustriert. Nach deinem Screenshot zu urteilen hast Du doch gewonnen. Was soll ich jetzt hier machen? Soll ich die Aufstellungsstärke deines Gegners hier veröffentlichen? Der stärkere Verein, und das ist Deiner, hat das Spiel gewonnen. Ich sehe hier kein Problem was das Ergebnis angeht. Über die Anzahl der Tore kann man diskutieren.

    Zu unserem Schutz muss ich sagen, dass die wesentlichen Kritikpunkte an der alten SB umgesetzt worden sind, und zwar:
    • Spiele gehen immer gleich aus wenn man überlegen ist
    • Ergebnisse waren weniger spannend, Spiele wurden selten "gedreht"
    Wenn wir jetzt wieder eine Regel einführen, dass in einer Partie maximal 5 Tore insgesamt fallen dürfen, dann werden die Spiele wieder langweilig und das Ergebnis dieser Partie wäre 2:3.
    Ich weiß nicht, wie ihr Euch das vorstellt.
    Ist eben wie im echten Fußball: Immer gemecker über das Ergebnis

    Kommentar


      #3
      Servus nochmal

      Also erst einmal vielen lieben Dank für das Statement. War ehrlich überrascht, dass da überhaupt was kommt und dann noch so schnell.
      Und als Kirsche auf dem Sahnebecher sogar vom Chef persönlich. Damit hatte ich nicht gerechnet.


      Wollte mit dem Post oben niemandem direkt zu nahe treten, aber mir ist gestern ehrlicherweise etwas der Geduldsfaden gerissen.
      Finde es schonmal top, dass überhaupt reagiert wird.
      Natürlich muss nicht die AS des Gegners offengelegt werden, das Thema gab es auch schonmal. Soweit also kein Problem.
      Was ich jedoch etwas schade finde, ist die Tatsache, dass du in dem Ergebnis "kein Problem" siehst..
      Ja, mein Team hat das Spiel gewonnen, soweit korrekt. Es war auch eher die Art und Weise, wie es geendet hat.
      Mal ehrlich.. du führst nach knapp 80 Minuten mit 9:0 und niemand erwartet, dass das Spiel immer so enden muss.
      Aber so langsam wird die Häufigkeit dieser Ergebnisse wirklich lachhaft.
      Ich weiß ehrlicherweise nicht, wie einfach es ist an den Faktoren der SB im Einzelnen zu drehen.
      Aber es kann einfach nicht sein, dass wenn du hoch führst in einer absurden Häufigkeit Spiele auftreten, wo du dann noch innerhalb von EINER MINUTE 4-6 Dinger fängst.
      Wäre das Spiel gestern 9:2 ausgegangen, es würde den obigen Post gar nicht geben. Aber dieses 10:7 am Ende á la Handball, das war der Tropfen, der für mich das Fass zum überlaufen gebracht hat.

      Das mit der Kritik an der damaligen SB kann ich in soweit nachvollziehen, als dass ich es selbst erlebt habe.
      Hatte ne Saison mit 26 Spielen, wovon 18 oder 19 mit 6:0 endeten.
      Die Änderund der SB war also zwingend notwendig.
      Jedoch finde ich dass diese Spiele mit 5+ Toren innerhalb der letzten Minute einfach ätzend sind..
      Die Anzahl der Tore pro Spiel finde ich persönlich okay so wie sie ist.
      Mein Wunsch für die Zukunft wäre einfach, dass dieser Unsinn mit der Schlussphase aufhört.
      Wohl wissend, dass es - sofern es überhaupt angegangen wird in Zukunft - noch eine ganze Ecke dauern kann.

      PS: Fand mein "Gemecker" eigentlich ziemlich konstruktiv. Vielleicht ergibt sich daraus mal sowas wie ein Dialog mit den Managern.
      Das Spiel lebt nunmal von seinen Managern, vor allem von den treuen.. just my 2 cents


      In diesem Sinne liebe Grüße und bis bald,


      Marco

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        diese ganzen Beschwerden darüber, dass das Team trotz überlegener Aufstellungsstärke verliert, sind zwar nachvollziehbar, jedoch macht das doch gerade den Fußball aus. Hätte jemand geglaubt, dass Saarbrücken Bayern aus dem Pokal geworfen hat? NEIN! Und genau für solche Überraschungen schaut man sich doch den Fußball an. Man möchte sich den Fußball nicht angucken, um zu sehen, wie Bayern jedes Jahr Meister wird, sondern man möchte Überraschungen sehen, wie Dortmund, die es letztes Jahr fast geschafft haben, oder Leverkusen, die dieses Jahr auf einem guten Weg sind. Wenn man hört, dass Bayern es jedes Mal schafft, wird die Bundesliga unattraktiv. Und will man das hier bei Fußballcup auch? Wo nur die mit dem besseren Kader/der besseren Aufstellung gewinnen?

        Also meiner Meinung nach finde ich Ergbnis“ungleichheiten“ mit der Aufstellungsstärke vollkommen in Ordnung, solange es natürlich nicht der Regelfall ist.

        Aber ich gebe dir recht, die Tore müssen nicht unbedingt alle in der letzten oder gleichen Minute fallen… Sie könnten manchmal etwas ausgewogener fallen.

        LG

        Kommentar


          #5
          So wie ich Betzenfreak verstanden habe ging es ihm überhaupt nicht über die sogenannten "SB" Spiele.
          Es ging Ihm einfach um die Spiele die 10:5 - 9:4 etc ausgehen und gerade in diesen Spielen ist es so, dass z.B. ab der 86. im minuten Takt 6 Tore fallen.


          Du hast Fragen zur Alterung, Preise und mehr? Schau hier im Kurzüberblick rein: klick

          Kommentar


            #6
            Überraschungen im Fußball als Ausrede für so eine Spieleberechnung ist schon "lustig".
            Die Spieleberechnung hier ist wirklich der letzte Husten, falls man hier überhaupt etwas berechnet und nicht irgendwelche Würfel rollen lässt.
            Anders kann man das hier nicht mehr nachvollziehen.
            Ich jedenfalls für meinen Teil werde mir das ev. noch eine Saison anschauen und dann meine Konsequenzen ziehen.

            Kommentar


              #7
              Papakeechee auf welcher Basis auf welcher Basis stützt sich deine Aussage?
              Kennst du die einzelnen Aufstellungsstärken oder orientierst Du dich an der Kaderstärke?

              Du hast Fragen zur Alterung, Preise und mehr? Schau hier im Kurzüberblick rein: klick

              Kommentar

              Lädt...
              X